Funktionsanalyse

Funktionsstörungen des Kiefergelenkes

Viele Funktionsstörungen werden von einer Fehlstellung der Kiefergelenke verursacht und werden – häufig unbemerkt – aus diesem Grund nicht therapiert. Das kann zu unangenehmen Folgen mit einem oft schmerzhaften Verlauf beim Patienten führen.

Gerade diese Symptome treten heute vermehrt auf, daher sollte ein besonderes Augenmerk auf die Kiefergelenkssituation gelegt werden. Welche Symptome können das sein?

  • Knacken oder Knirschgeräusche des Kiefergelenks beim Öffnen und Schließen des Mundes.
  • Pressen oder Knirschen der Zähne im Schlaf. Dies deutet häufig auf Stress hin.
  • Lockerung der Zähne wegen Drucküberlastung und Fehlstellung einzelner Zähne.

Es besteht dann die Gefahr, dass die lokalen Schmerzen der beteiligten Muskelgruppen in weite Körperregionen ausstrahlen. Daher macht die Überlastung von Zähnen und Kiefergelenken durch Störung in der Bisssituation eine gnathologische Funktionsanalyse und entsprechend angepasste, prothetische Restaurationen notwendig.

Bei dieser Therapie unterstützt uns im Bedarfsfall ein erfahrener Physiotherapeut, mit Fachausbildung auf diesem Gebiet. Zudem arbeiten wir vertrauensvoll mit erfahrenen Kieferorthopäden zusammen.